4. September 2015 : 10. Gemener Burglauf

Quelle: www.borkenerzeitung.de

.
Simon Janzen vom LEX Bocholt Running Team hat dem 9. Gemener Burglauf seinen Stempel aufgedrückt, indem er in beiden Hauptläufen die Konkurrenz hinter sich ließ und somit gleich zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen stand. Bei den Frauen liefen Paulina Jansen über fünf Kilometer und Gabriele Jansen (beide TSG Kirchhellen) im 10.000-Meter-Rennen jeweils als Erste über die Ziellinie.

Die rund 400 Athletinnen und Athleten gingen am vergangenen Sonntag bei insgesamt guten äußeren Bedingungen auf den 2,5-Kilometer-Rundkurs um die Gemener Jugendburg. Gestartet wurde bereits am Vormittag mit 7,5 Kilometern Nordic Walking sowie dem Bambini-Rennen und den Schülerläufen. Den Höhepunkt bildeten am Nachmittag die Hauptläufe über fünf und zehn Kilometer. Und hier hatten es vor allem die Frauenkonkurrenz über 5.000 Meter sowie die 10.000 Meter bei den Männern in sich.

Im 5.000-Meter-Lauf der Frauen trennten die Erstplatzierte Paulina Jansen (20:20 min) und die Zweitplatzierte Ida Sophie Westrick (20:21 min) gerade einmal ein Sekunde. Als Dritte schaffte die für den SV Benediktushof gestartete Maria Parthe den Sprung auf das Treppchen. Deutlicher gestaltete sich das 5.000-Meter-Rennen der Männer. Hier ließ Simon Janzen (17:48 min) Vorjahressieger Christian Rduch (Viktoria Heiden, 18:35 min) und Fabian Bußkönning (LAZ Rhede, 18:44 min) keine Chance.

Sehr viel enger wurde es für Janzen dagegen über die lange Distanz. Bis zur Hälfte des Laufs sah es nach einem Zweikampf zwischen Seriensieger und Titelverteidiger Stefan Stroick (W+F Münster) und Jan Sieverding aus. Janzen schien zu diesem Zeitpunkt schon den Anschluss an das Führungsduo verloren zu haben. Doch nach der dritten Runde hatte Janzen wieder aufgeschlossen und setzte sich schließlich im Endspurt von seinen beiden Widersachern ab. Mit einer Zeit von 35:41 Minuten lag Jansen am Ende zwei Sekunden vor Jan Sieverding und 14 Sekunden vor Stefan Stroick. Bei den Frauen kam Gabriele Jansen (42:34 min) über 10 Kilometer als Erste ins Ziel und verwies Vorjahresgewinnerin Tanja Osterholt (SG Borken, 43:44 min) und die Siegerin des letztjährigen 5.000-Meter-Laufs, Carolin Knüwer (Viktoria Heiden, 44:35 min) auf die Plätze.

Ein Blick in die Ergebnislisten:

7,5 km Nordic Walking, Frauen:
1. Monika Schulze Bröring, 51:59; 2. Sandra Reining, Kellerkinder Fliederbusch, 58:07; 3. Silke Südholt, SV Westfalia Gemen, 58:08; 4. Rita Krzossa, 58:36; 5. Stephanie Melis, 01:02:42; 6. Martina Wanders, SV Westfalia Gemen, 01:03:05; 8. Doris Windbrake, SV Westfalia Gemen, 01:03:22; 9. Hildegard Thesing, SV Westfalia Gemen, 01:03:23; 10. Birgit Seelwische, SV Westfalia Gemen, 01:05:29

7,5 km Nordic Walking, Männer:
1. Tadeusz Jenasik, Team Lohmann Witten, 05:24; 2. Werner Koop, Hobbyläufer, 55:31; 3. Alfons Schnermann, Sportfreunde Nordvelen, 01:01:00; 4. Ingo Feuerherdt, SG Borken, 01:02:50; 5. Wilhelm Klein-Ridder, BSG Stadt Borken, 01:07:01

700 m Bambini-Lauf Jg. 2009 und jünger, weiblich:
1. Janne Südholt, Cordulaschule 1 b, 04:55; 2. Greta Reining, SV Westfalia Gemen, 04:59; 3. Lilli Schulze Zur Verth, Kindergarten Sonnenburg, 05:08; 4. Charlotte Buddenborg, Cordulaschule 1a, 05:10; 5. Anika haverott, SV Westfalia Gemen, 05:14; 6. Nele Brun, Cordulaschule 1c, 05:18; 7. Lotta Böing, Cordulaschule 1a, 05:26; 8. Sophie Räßing, Cordulaschule 1c, 05:27; 9. Johanna Berndt, DRK Kita Regenbogen, 05:28; 10. Jana-Marie Grunden, Cordulaschule 1a, 05:32.

700 m Bambini-Lauf Jg. 2009 und jünger, männlich:
1. Thorben Schröer, 04:00; 2. Marc-Philipp Büning, SV Westfalia Gemen, 04:09; 3. Kjell Heßling, Cordulaschule 1c, 04:16; 4. Colin Strunk, Cordulaschule 1a, 04:24; 5. Ben Steverding, Cordulaschule 1a, 04:25; 6. Jonas Woggon, Cordulaschule 1b, 04:26; 7. Luis Chinea Miko, 04:36; 8. Ben Dickmann, 04:38; 9. Jonas Borchers, SV Westfalia Gemen, 04:41, 10. Julius Evers, SV Westfalia Gemen, 04:44

2,5 km Schüler Jg. 2006 – 2009, weiblich:
1. Svenja Tepferd, Cordulaschule 4c, 12:03; 2. Sarah Goedecke, Cordulaschule 4c, 13:21; 3. Katharina Tenbohlen, SV Westfalia Gemen, 13:22; 4. Ria Bollrath, Cordulaschule 3 a, 14:08; 5. Ann-Christin Nickel, Cordulaschule 3a, 14:17; 6. Jule Schulze Zur Verth, Cordulaschule 3b, 14:20; 7. Ida Roleff, Cordulaschule 3b, 14:22; 8. Leni Becker, Cordulaschule 2b, 14:23; 9. Victoria Nickel, Cordulaschule 1a, 14:24; 10. Clara Friß, Cordulaschule 3b, 14:26.

2,5 km Schüler Jg. 2006 – 2009, männlich:
1. Jan-Frederik Büning, SV Westfalia Gemen, 10:45; 2. Tristan Pöpping, Cordulaschule 3b, 11:31; 3. Sergin Saciri, Cordulaschule 4a, 11:47; 4. Jannis Südholt, Cordulaschule 4a, 11:52; 5. Liann Scheidner, 11:53; 6. Robin Borelbach, Cordulaschule Klasse 3 b, 12:06; 7. Yannick Derksen, Cordulaschule Klasse 3a; 8. Finn Felix Fortmann, Cordulaschule 3a, 12:19; 9. Toni Küper, FC Viktoria Heiden, 12:27; 10. Leo Westhoff, Cordulaschule 3a, 12:28

2,5 km Schüler Jg. 2002 – 2005, weiblich:
1. Anna Stork, Remigianum Klasse 7f, 11:00; 2. Lea Wilting, SV Westfalia Gelen, 11:05; 3. Anna Schmidt, LC Borken, 11:07; 4. Vanessa Szepietowski, 11:19; 5. Naemi Janzen, Remigianum Klasse 7f, 12:23; 6. Charlotte Weßing, Cordulaschule 3b, 12:25; 7. Lilli Frenk, SV Westfalia Gemen, 12:47; 8. Jana Kleine-Boes, SV Adler Weseke, 12:05; 9. Sina Reining, SV Westfalia Gemen, 12:53; 10. Romy Wessing, Remigianum 7f, 13:05.

2,5 km Schüler Jg. 2002 – 2005, männlich:
1. Leo Westrick, 10:35; 2. Lennart Icking, SG Borken, 10:43; 3. Leo Küper, Viktoria Heiden, 10:44; 4. Lennart Pöpping, Cordulaschule 4c, 11:10; 5. Julian Woggon, Cordulaschule 4c; 6. Chris Nattefort, 11:48; 7. Kaspar Sinthern, SV Westfalia Gemen, 12:11; 8. Arne Weyer, 12:36; 9. Hennes Teegen, Cordulaschule 4c, 12:43; 10. Lukas Schank, Westfalia Gemen, 12:46

2,5 km Jedermannlauf, Männer:
1. Bernd Uebbing, SV Westfalia Gemen, 09:41; 2. Lukas Borchers, SV Westfalia Gemen, 09:58; 3. Jonas Nagel, SV Westfalia Gemen, 10:24; 4. Jan-Lucas Kipp, Westfalia Gemen, 10:29; 5. Sven Schäpers, SV Westfalia Gemen, 10:45; 6. Nils Gettler, SV Westfalia Gemen, 10:51; 7. Timo Gettler, SV Westfalia Gemen, 10:54; 8. Nico Andres, SV Westfalia Gemen, 11:00; 9. Manfred Reining, SV Westfalia Gemen, 11:01; 10. Carsten Reining, Kellerkinder Riederbusch, 11:11; 11. Tristan Südholt, SV Westfalia Gemen, 11:21; 12. Philipp Serafim, 11:23; 13. Tim Reining, SV Westfalia Gemen, 11:34; 14. Johannes Koschmieder, SV Westfalia Gemen, 11:39; 15. Ervin Saciri, SV Westfalia Gemen, 12:15; 16. Jerome Wenzel, SV Westfalia Gemen, 12:16; 17. Maximilian Arira, SV Westfalia Gemen, 12:18; 18. Jannik Schöneberg, SV Westfalia Gemen, 12:19; 19. Kevin Saciri, SV Westfalia Gemen, 12:20; 20. Tilo Slopianka, SV Westfalia Gemen, 12:29

5 km Jedermannlauf, Frauen:
1. Paulina Jansen, TSG Kirchhellen, 20:20; 2. Ida Sophie Westrick, 20:21; 3. Maria Pathe, SV Benediktushof, 21:15; 4. Hannah Bußkönning, LAZ Rhede, 22:30; 5. Sophie Evers, Multi Sport Borken, 22:56; 6. Anna Kreilkamp, LC Borken, 23:30; 7. Daniela Schmidt-Grewing, 23:45; 8. Christina Lanfer, EICH Kommunikation, 24:21; 9. Susanne Höing, Road Runners Ahlen, 24:22; 10. Lina Kemper, 24:50; 11. Bianca Skowronek, Multi Sport Borken, 24:53; 12. Elena Sophia Hillen, Multi Sport Borken, 25:53; 13. Sophie Stewering, Westfalia Gemen, 26:11; 14. Monika Müller, SV Gerolstein, 27:12; 15. Monika Schmitz, SV Westfalia Gemen, 27:40; 16. Anna Wienand, 28:08; 17. Jule Volks, Wandertanten, 28:57; 18. Judith Häscher, Wandertanten, 29:05; 19. Claudia Elvers, SV Benediktushof, 29:40; 20. Kerstin Fahrland, 31:17; 21. Elisabeth Jonas, SG Borken, 32:30; 22. Bettina Elfring, 33:12; 23. Melanie Hark, SV Westfalia Gemen, 33:35; 24. Amelie Berek, SV Westfalia Gemen, 33:36; 25. Sabine Verwendel, SG Borken, 34:48

5 km Jedermannlauf, Männer:
1. Simon Janzen, LEX Bocholt Running Team, 17:48; 2. Christian Rduch, FC Viktoria Heiden, 18:35; 3. Fabian Bußkönning, LAZ Rhede, 18:44; 4. Stephan Lanfer, TrailTeamVelen, 18:48; 5. Felix Knüwer, FC Viktoria Heiden, 18:51; 7. Tobias Rduch, FC Viktoria Heiden, 19:02; 7. Manuel Kempe, Radsportfreunde Borken, 19:26; 8. Nils Kemper, SG Borken, 19:35; 9. Gregor Hogenkamp, Kumpel- & Malocherclub, 19:49; 10. Michael Gördes, Team Gördes Borken, 20:17; 11. Frank Lanfer, TrailTeamVelen, 20:45; 12. Benedikt Roters, Dülmen, 20:47; 13. Frank Leininger, SV Benediktushof, 20:48; 14. Geert Wewers, AVA 70, 20:53; 15. Lutz Schlüter, Multi Sport, 20:57; 16. Christoph Stork, Multi Sport, 21:00; 17. Alexander Bilski, SV Westfalia Gemen, 21:04; 18. Karsten Kordes, LSF Münster, 21:37; 19. Reinhard Rohra, SG Borken, 21:38; 20. Lennart Südholt, SV Westfalia Gemen, 21:49; 21. David Heynck, Multi Sport Borken, 22:04; 22. Peter Jansen, TSG Kirchhellen, 22:10; 23. Mike Blum, SV Westfalia Gemen, 22:11; 24. Heinrich Bäumer, TV Vreden Lauftreff, 22:18; 25. Andreas Soppe, 22:27

10 km Jedermannlauf, Frauen:
1. Gabriele Jansen, TSG Kirchhellen, 42:34; 2. Tanja Osterholt, SG Borken, 43:44; 3. Carolin Knüwer, FC Viktoria Heiden, 44:35; 4. Andrea Lebbing, SV Adler Weseke, 46:14; 5. Gudrun Kaß, SG Borken, 47:10; 6. Marion Schlüter-Michels, SG Borken, 48:25; 7. Bettina Heynk, 48:36; 8. Monika Kemper, Teufelslauf Heiden, 50:26; 9. Petra Westhoff, SV Westfalia Gemen, 51:08; 10. Sophie Evers, 53:36; 11. Simone Schleiting, SV Adler Weseke, 54:16; 12. Silke Dirks, Roadrunner, 55:58; 13. Eva Heynck, RC Borken-Hoxfeld, 59:48; 14. Ulla Rehring, Multi Sport Borken

10 km Jedermannlauf, Männer:
1. Simon Janzen, LEX Bocholt Running Team, 35:41; 2. Jan Sieverding, 35:43; 3. Stefan Stroick, W+F Münster, 35:55; 4. Christian Rduch, FC Viktoria Heiden, 38:07; 5. Joerg Bollenberg, Speedskater Velen, 38:10; 6. Georg Hellenkamp, 38:55; 7. Joachim Huvers, SUISS-Team Bergmann, 39:12; 8. Michael Emming, Just 4 run, 39:57; 9. Andre Rottstegge, FC Oeding, 41:12; 10. Tim Seggewiß, Multi Spot Borken, 41:48; 11. Gerrit Elvers, SV Benediktushof, 42:21; 12. Lutz Schlüter, 42:24; 13. Stefan Maus, Team Erdinger Alkoholferi, 42:26; 14. Chr. Stork, 43:13; 15. Marcel Brieskorn, 43:38; 16. Robert Ebbing, 43:47; 17. Matthias Dickmann, 44:02; 18. Lars Sieverding, 44:32; 19. Marius Lange, 45:17; 20. Udo Derksen, BSG Ridder, 45:43; 21. Karsten Kordes, LSF Münster, 46:00; 22. Sascha Lange, SG Borken, 46:03; 23. Manfred Parthe, SV Benediktushof, 46,08; 24. Christoph Hadder, SV Westfalia Gemen, 46:33; 25. Ulrich Kleine-Boes, 46:45.; 26. Christof Funke, 47:03; 27. Bernd Holdschlag, SF Nordvelen, 47:29; 28. David Heynck, Multi Sport Borken, 48:24; 30. Ulrich Artmann, Just 4 run, 48:25; 31. Christian Friis, W. Gemen, 49:07; 32. Thomas Südholt, W. Gemen, 49:21; 33. Norbert van de Sand, Walbugrisschule Ramsdorf 49:22