27. September 2014 : 10. Heidener Teufelslauf

Quelle: Borkener Zeitung

Rekordteilnehmerfeld zum Jubiläum

Mit einem Rekordteilnehmerfeld von insgesamt 437 Läufern und Läuferinnen in allen Altersklassen ging am Samstag der 10. Heidener Teufelslauf erfolgreich über die Bühne

Mit einem Rekordteilnehmerfeld von insgesamt 437 Läufern und Läuferinnen in allen Altersklassen ging am Samstag der 10. Heidener Teufelslauf erfolgreich über die Bühne. Nach bereits 322 Voranmeldungen durften sich die Organisatoren und Zuschauer noch über mehr als 100 Nachmeldungen am Wettkampftag freuen.

Allein 127 Athleten nahmen die 10 km-Strecke des Volksbank-Hauptrennens in Angriff, das nach dem 5 km- Hauptrennen und den verschiedenen Nachwuchsläufen den Abschluss der Veranstaltung darstellte. Sie alle erreichten am Ende das Ziel. Am schnellsten waren dabei Stefan Ritte (LAZ Rhede) bei den Herren und Annette Niehaves (SG Borken) in der Damenkonkurrenz unterwegs.

Während Ritte in 36:43 Minuten die Ziellinie überquerte und die unglaubliche Leistung erbrachte, nach seiner Teilnahme und dem Sieg beim vorherigen 5 km-Rennen erneut als Erster einzulaufen, wiederholte Annette Niehaves bei den Damen ihren Erfolg aus dem Vorjahr. Die Borkenerin verbesserte dabei ihre Zeit von 2013 um 30 Sekunden, war am Samstag bereits nach 42:53 Minuten im Ziel und verwies wie im Vorjahr ihre Teamkollegin Tanja Osterholt auf Rang zwei (43:10). Letztere gewann dafür die Gesamtwertung des 3-aus-4-Laufcups, der ebenfalls an diesem Tag abgeschlossen wurde. Als dritte Frau kam die Lokalmatadorin Pia Kemper von Viktoria Heiden ins Ziel (43:52).

Bei den Herren führte zunächst das Trio Stefan Ritte, Georg Hellenkamp (TSG Reken) und Christian Rduch (Viktoria Heiden) das Feld an, ehe sich Ritte und Hellenkamp absetzten und um den Tagessieg kämpften. Georg Hellenkamp lief 16 Sekunden hinter Ritte ins Ziel, sicherte sich so den Gesamtsieg im 3-aus-4-Laufcup.

Auf der 5 km-Strecke waren 116 Läuferinnen und Läufer unterwegs. Bei den Frauen gab es keine Überraschungen, denn wie im Vorjahr setzte sich die Heidenerin Carolin Knüwer bei ihrem Heimrennen vor Maria Parthe (SV Benediktushof Reken) durch. Die beiden liefen nach 20:10 bzw. 20:52 Minuten ins Ziel. In der Herrenkonkurrenz verwies Stefan Ritte in 16 Minuten und 31 Sekunden Stefan Stroick (W+F Münster, 17:10 min) und Jonas Osterholt (SuS Stadtlohn, 17:55 min) auf die Plätze.

Bei der anschließenden Siegerehrung zeigte sich Mitorganisator und Moderator Daniel Rohring mit dem Verlauf der Jubiläumsveranstaltung hochzufrieden. Mehr als 100 ehrenamtliche Helfer hatten zum Gelingen des Events, das von der guten Stimmung der vielen Zuschauer im Stadtkern von Heiden, den beachtlichen Leistungen der Sportler und Sportlerinnen sowie schließlich vom guten Wetter getragen wurde, beigetragen.

Da der Teufelslauf erstmals als nachhaltiger, klimafreundlicher Lauf „CO²-neutral“ durchgeführt wurde, gab es für die bestplatzierten Athleten in diesem Jahr auch besondere Pokale. Überreicht wurden die einzigartigen, handgefertigten Trophäen aus Holz mit roten Teufelshörnern vom stellvertretenden Borkener Bürgermeister Hubert Börger, dem stellvertretenden Velener Bürgermeister Michael Borghorst, Heidens Bürgermeisters Heiner Buß und vom Energie-Experten Rüdiger Brechler (Energieagentur NRW).

Ergebnisse des 10. Heidener Teufelslauf

Mini-Teufel-Lauf M U 8
1. Jost Scheiper, Marien-GS, 01:39; 2. Lasse Lohre, LG Dorsten, 01:44; 3. Benedikt Vestrick, Marien-GS, 01:48; 4. Jura Felchner, LG Emsdetten, 01:49; 5. Connor Ehrbar, TSG Reken, 01:50; 6. Daniel Becker, Marien-GS, 01:54; 7. Lennart Renger, 01:58; 8. Aaron Huber, 02:02; 9. Ben Eversmann, Marien-GS, 02:02; 10. Henrik Linzner, Marien-GS, 02:05; 11. Simon Kutsch, Marien-GS, 02:06; 12. Toni Küper, Marien-GS, 02:06; 13. Henry Thesen, Marien-GS, 02:07; 14. David Baumeister, Marien-GS, 02:08; 15. Thorben Schröer, Andere/Privat, 02:09.

Mini-Teufel-Lauf W U8
1. Johanna Meis, Viktoria Heiden, 01:53; 2. Nina Bramkamp, Viktoria Heiden, 01:58; 3. Melina Pietzka, Marien-GS, 01:59; 4. Mia Jägers, Marien-GS, 02:05; 5. Nele Temminghoff, TSV Raesfeld, 02:06; 6. Anna Knüwer, 02:08; 7. Franziska Galle, Marien-GS, 02:09; 8. Leni Büchter, LG Emsdetten, 02:09; 9. Karla Anprick, Marien-GS, 02:10; 10. Leni Kemper, Marien-GS, 02:13; 11. Enna Henke, Marien-GS, 02:15; 12. Caroline Thesing, Marien-GS, 02:16; 13. Lenya Rohring, Marien-GS, 02:19; 14. Alvar Lammes, 02:20; 15. Franziska Junker, Marien-GS, 02:21.

Kleine-Teufel-Lauf U 12, Mädchen
1. Louisa Meis, Viktoria Heiden, 03:18; 2. Annika Stöttelder, Viktoria Heiden, 03:20; 3. Sophia Tekülve, Viktoria Heiden, 03:20; 4. Emely Weisheit, TSG Reken, 03:26; 5. Claire Wiethoff, Viktoria Heiden, 03:32; 6. Maja Scheiper, Viktoria Heiden, 03:37; 7. Enna Fölting, TSV Raesfeld, 03:50; 8. Anna Rowinsky, Marien-GS, 05:00.

Kleine-Teufel-Lauf U 12, Jungen
1. Max Rottbeck, LG Dorsten, 03:05; 2. Jakob Büchter, LG Emsdetten, 03:16; 3. Jakob Heddier, Viktoria Heiden, 03:16; 4. Leo Küper, Viktoria Heiden, 03:19; 5. Luca Bödder, Viktoria Heiden, 03:19; 6. Finn Neitzel, Viktoria Heiden, 03:22; 7. Johann Könning, Marien-GS, 03:25; 8. Luis Gödde, Marien-GS, 03:27; 9. Frederik Schubert, LG Emsdetten, 03:29; 10. Johann Remke, LG Emsdetten, 03:32; 11. Max Gesing, Marien-GS, 03:42; 12. Ben Laumann, Viktoria Heiden, 03:43; 13. Heiko Schweers, Viktoria Heiden, 03:55; 14. Johann Ludwig, Marien-GS, 04:21.

Kleine-Teufel-Lauf U 10, Jungen
1. Jannes Brun, Marien-GS, 03:23; 2. Felix Heidotting, LG Emsdetten, 03:23; 3. Sebastian Vestrick, Marien-GS, 03:25; 4. Joel Faude, Marien-GS, 03:25; 5. Luca Finke, Marien-GS, 03:29; 6. Nils-Julian Tekülve, Viktoria Heiden, 03:29; 7. Nils Lohaus, Marien-GS, 03:32; 8. Lukas Wiczke, Marien-GS, 03:37; 9. Florian Knüwer, Marien-GS, 03:42; 10. Henry Meirick, Andere/Privat, 03:43; 11. Nick Gesing, Marien-GS, 03:44; 12. Mattes Junker, Marien-GS, 03:45; 13. Hannes Hülsdünker, Marien-GS, 03:48; 14. Tom Wanning, Marien-GS, 03:50; 15. Thorben Osterholt, Marien-GS, 03:50.

Kleine-Teufel-Lauf U 10, Mädchen
1. Sophia Mühl, TSU Raesfeld, 03:30; 2. Maria Brinkmann, Marien-GS, 03:34; 3. Mara Wilkes, Marien-GS, 03:34; 4. Diane Duschynski, TSG Reken, 03:35; 5. Sarah Haase, Marien-GS, 03:43; 6. Tamara Junker, Marien-GS, 03:44; 7. Loreen Duschynski, TSG Reken, 03:49; 8. Anouk van Zoelen, 03:54; 9. Hannah Huber, 03:59; 10. Neele Wiethoff, Marien-GS, 04:00; 11. Pauline, Marien-GS, 04:01; 12. Emma Schafeld, 04:02; 13. Mia Schaefer, Marien-GS, 04:03; 14. Leni Schlautmann, Marien-GS, 04:04; 15. Jamina Remke, LG Emsdetten, 04:07.

Haas und Höing-Nachwuchsrennen
Mädchen: 1. Jill Nöring, LG Emsdetten, 10:54; 2. Jana Borgmann, LG Emsdetten, 10:54; 3. Marie Heidotting, LG Emsdetten, 11:48; 4. Wiebke Büchter, LG Emsdetten, 12:17.
Jungen: Leon Reimer, LG Dorsten, 10:01.

Hauptrennen 5 km, Frauen
1. Carolin Knüwer, Viktoria Heiden, 20:10; 2. Maria Parthe, SV Benediktushof, 20:52; 3. Jasmin Droste, DSHS, 21:39; 4. Petra Kloppenborg, LG Emsdetten, 21:45; 5. Agnes Hölter, SG Borken, 21:59; 6. Jenni Leutgeb, Hildener AT TRI, 22:14; 7. Katja Wiesmann, SG Borken, 22:2; 8. Nicole Heiming, SuS Stadtlohn Triathlon, 22:57; 9. Laura Bödder, Viktoria Heiden, 23:06; 10. Marion, SG Borken, 23:22; 11. Vera van Nuland, TV Gescher, 23:26; 12. Christine Wald, Andere/Privat, 23:26; 13. Sabine Büchter, LG Emsdetten, 23:40; 14. Sabine Broders, SV Lembeck, 23:47; 15. Ellen Rohring, 1. Tri Club Paderborn, 23:51; Christa Langela, SF Nordvelen Lauftreff, 24:24; 17. Natalie Brömmel, Förderverein, 25:05; 18. Vivian Seuter, Andere/Privat, 25:54; 19. Karin Schmelting, Auto Schmeier, 26:18; 20. Adel Nöring, LG Emsdetten, 26:24; 21. Kirsten Liesner, Viktoria Heiden, 26:49; 22. Liina Vesilind, Andere/Privat, 27:33; 23. Greta Spöler, Förderverein, 27:35; 24. Brigitte Lange, VfL Ahaus, 28:01; 25. Bettina Reitsam, Dorsten-Hervest, 28:36.

Hauptrennen 5 km, Männer
1. Stefan Ritte, LAZ Rhede, 16:31; 2. Stefan Stroick, W+F Münster, 17:10; 3. Jonas Osterholt, SuS Stadtlohn Triathlon, 17:55; 4. Leon Eversmann, Firma Brüninghoff, 18:25; 5. Christian Rduch, Andere/Privat, 18:29; 6. Sven Jüttermann, SV Lembeck, 18:34; 7. Manuel Kempe, Radsportfreunde Borken, 18:35; 8. Cedric Osterholt, SuS Stadtlohn Triathlon, 18:37; 9. Andre Kreimer, 18:40; 10. Felix Knüwer, Viktoria Heiden, 19:05; 11. Herbert Wienen, TV Borken, 19:09; 12. Andrej Kubani, Andere/Privat, 19:14; 13. Tobias Rduch, Viktoria Heiden, 19:49; 14. Frank Leininger, SV Benediktushof, 20:02; 15. Tim Schnieders, Viktoria Heiden, 20:06; 16. Ewald Harmeling, SuS Stadtlohn, 20:13; 17. Justus Festring, LG Emsdetten, 20:19; 18. Nils Kemper, SG Borken, 20:21; 19. Marcel Remke, LG Emsdetten, 20:23; 20. Andreas Soppe, Andere/Privat, 20:39; 21. Reinhardt Rohra, SG Borken, 21:02; 22. Dennis Schütz, Volksbank Heiden, 22:02; 23. Fynn Heukamp, LG Emsdetten, 22:29; 24. Michael Chemnitz, 22:33; 25. Oliver Heidotting, LG Emsdetten, 22:42; 26. Dean Sanader, 22:58.

Hauptrennen 10 km, Frauen
1. Annette Niehaves, SG Borken, 0:42,53; 2. Tanja Osterholt, SG Borken, 0:43:10; 3. Pia Kemper, FC Viktoria Heiden, 0:43:52; 4. Petra Lessnow, 0:45:30; 5. Gudrun Kass, Viktoria Heiden, 0:45:35; 6. Marian Felchner, LG Emsdetten, 0:45:49; 7. Marion Köhne, 0:46:40; 8. Christine, Biketreff Velen, 0:46:42; 9. Karin Riesthaus, 0:46:57; 10. Sandra Kemper, 0:47:35; 11. Katja Wiesmann, SG Borken, 0:48:29; 12. Agnes Hölter, SG Borken, 0:48:30; 13. Marion, SG Borken, 0:49:48; 14. Agnes Schwering, SG Borken, 0:50:51; 15. Gerda Keiten-Schmitz, SG Borken, 0:51:05; 16. Sylvie Rothert, 0:51:31; 17. Doro Fitzlaff, SV Lembeck, 0:52:24; 18. Marion Vagott, SuS Stadtlohn, 0:52:32; 19. Simone Schleiting, Adler Weseke, 0:52:33; 20. Simonetta Vendrame, Eiscafé Cortina Heiden, 0:52;51; 21. Ulla Winkelmann, SV Lembeck, 0:52:59; 22. Margret Venker, LG Emsdetten, 0:56:56; 23. Dorothee Meyer, SF Nordvelen, 0:59:25; 24. Claudia Elvers, SV Benediktushof, 1:00:56; 25. Simone Werk, SV Benediktushof, 1:00:56.

Hauptrennen 10 km, Männer
1. Stefan Ritte, LAZ Rhede, 0:36:43; 2. Georg Hellenkamp, TSG Reken, 0:36:59; 3. Günther Thünemann, LG Emsdetten, 0:37:47; 4. Jörg Bollenberg, Speedskater Velen, 0:38:29; 5. Michael Emming, 0:38:46; 6. Andreas Borgmann, LG Emsdetten, 0:39:11; 7. Sven Röhling, 0:39:17; 8. Günther Severt, LG Coesfeld, 0:39:23; 9. Markus Mast, SV Lembeck, 0:39:43; 10. Jürgen Kötting, SV Lembeck, 0:39:44; 11. Gerrit Elvers, SV Benediktushof, 0:40:12; 12. Kai Hesterwerth, W+F Münster, 0:40:18; 13. Roman Schmeier, W+F Münster, 0:40:20; 14. Thorsten Möllmann, FC Nordick, 0:40:33; 15. Herbert Wienen, TB Borken, 0:40:45; 16. Christian Rduch, Viktoria Heiden, 0:40:46; 17. Bernhard Lammering, SF Nordvelen Lauftreff, 0:40:51; 18. Daniel, Firma Brüninghoff, 0:40:59; 19. Steffen Schäfer, TriTeam RSF-Borken, 0:41:03; 20. Martin Brüggemann, SV RW Deuten, 0:41:11; 21. Moritz Johannsen, Firma Brüninghoff, 0:41:19; 2 2. Helmut Rentmeister, SV Lembeck, 0:41:42; 23. Christof Rieken, Andere/Privat, 0:42:54; 24. Björn Weier, Lex Bocholt, 0:43:03; 25. Christoph Hapder, W. Gemen, 0:43:22.