13. – 14. Februar 2016 : Deutsche Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt

bz_2016.02.13-14._ChristianRduch_klein

Borkener Zeitung / Foto: Birkenstock

Deutsches Silber in der Mitte des Lebens

Die Reise nach Erfurt zu den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Senioren in der Halle krönte Christian Rduch mit dem ersten nationalen Edelmetall seiner Karriere. In der thüringischen Landeshauptstadt lief der 45-jährige Heidener am Sonntag über die 400 Meter zu Silber.

„Das macht mich glücklich. Der hohe Trainingsaufwand hat sich dadurch gelohnt“, sagte Rduch nach Platz zwei auf Tartan über 400 Meter sowie jeweils fünften Plätzen über 60 und 200 Meter. „Ich habe gespürt, dass ich gut drauf bin und bin in allen Läufen fast exakt die Zeit gelaufen, die ich vorher für möglich hielt“, erklärt der Athlet von Viktoria Heidener, der es in der Mitte des Lebens nochmal wissen wollte. Über zwei Strecken lief der amtierende NRW-Meister über 800 Meter mit neuen persönlichen Bestleistungen über die Ziellinie. weiterlesen..