2. Mai 2015 : Stadtmeisterschaften in Waltrop

2015.05.02. - 09.56 - P1480251.2

Die erfolgreichen Mädchen der U14 (von links nach rechts): Louisa Meis, Johanna Koller, Kim Waldner,
Elena Sniers, Lena Tadday, Hanne Michels, Anna Schlagenwerth, Maria Katharina Buß

.
Ein super erfolgreiches Wochenende war es für die Mädchen der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden. Für die acht Mädchen der Jahrgänge 2003 und 2002 war es der erste Wettkampf nach dem Trainingslager. Bei den Waltroper Stadtmeisterschafterschaften sicherten sich die Mädchen in einem großen Teilnehmerfeld gleich  21 neue Bestleistungen in 23 angetretenen Wettbewerben. Ebenfalls beeindruckend waren die Platzierungen: ganze dreizehnmal standen die Mädchen auf dem Treppchen!
.

Bericht W12 (Jahrgang 2003):
Johanna Koller und Louisa Meis gingen in der Altersklasse W12 an den Start. Beide Mädchen konnten sich in jedem Wettbewerb eine neue Bestleistung sichern. Johanna Koller startete mit dem Ballwurf. Sie warf den 200 gr Ball auf die 33,50 m-Marke und freute sich über den 3. Platz. Im anschließenden 60 m-Hürdenlauf konnte Johanna ebenfalls überzeugen: es war ihr erster Hürdenlauf und den meisterte sie im 3er-Schritt. Am Ende standen 11,62 sec auf der Zeituhr und der 2. Platz. Über die 75 m sicherte sich Johanna in einer Zeit von 10,71 sec ebenfalls den 2. Platz. Louisa Meis startete mit dem Weitsprung. Direkt im zweiten Versuch sprang Louisa eine Weit von 4,77 m und setzte sich damit an die Spitze. Da der Kugelstoß-Wettbewerb kurz bevor stand, verzichtete Louisa auf ihren letzten Sprung. Diesen nutzte eine Mitkonkurrentin und übersprang Louisas neue Bestleistung. Am Ende freute sich Louisa denn noch über den zweiten Platz. Im Kugelstoßen sicherte sie sich souverän den 1. Platz mit 7,30 m.  Im 75 m-Sprint erlief Louisa den 3. Platz mit 10,80 sec.

Bericht W13 (Jahrgang 2002):
Auch die ein Jahr älteren Mädchen starteten mit dem Ballwurf. Kim Waldner warf den 200 gr schweren Ball auf 26,50 m und sicherte sich den 4. Platz. Dicht dahinter landete Lena Tadday mit 24,00 m und den 5. Platz. Der nächste Wettbewerb für diesen Tag war der 60m-Hürden-Sprint. Erste wurde Anna Schlagenwerth mit 10,61 sec. Hanne Michels freute sich über 13,00 sec und den 4. Platz. Elena Sniers verpasste nur knapp eine neue Bestleistung und landete mit 13,21 sec auf den 7. Platz. Im Weitsprung konnten sich Maria Katharina Buß und Lena Tadday beide für den Endkampf qualifizieren. Maria Katharina Buß ersprang sich mit 4,34 m eine neue Bestleistung und freute sich über den 1. Platz. Auf den 5. Platz landete Lena Tadday mit 3,71 m. Im Kugelstoßen verpasste Kim Waldner nur knapp die 7 m-Marke und landete mit 6,98 m auf den 2. Platz. Im 75 m-Sprint waren die Heidener Mädchen sehr gut vertreten: den ersten Platz belegte Anna Schlagenwerth mit 10,75 sec. Zweite wurde Kim Waldner mit 11,05 sec. Mit 11,37 sec sicherte sich Maria Katharina Buß den 4. Platz. Elena Sniers freute sich über 11,80 sec und den 9. Platz. Lena Tadday überquerte die Ziellinie mit 12,30 sec und verpasste nur knapp eine neue Bestleistung. Nach 2 Stunden Pause stand der 800 m-Lauf an. In einem sehr starken Rennen konnte sich Maria Katharina Buß mit 2:38,39 min ganz knapp vor Anna Schlagenwerth mit 2:38,88 min den ersten Platz sichern. Elena Sniers freute sich über 2:47,34 min und den 4. Platz. Hanne Michels sicherte sich mit 2:50,05 sec den 5. Platz.

—————————————————————————————————————

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

—————————————————————————————————————

W12 – Jahrgang 2003 – Ballwurf 200 gr
33,20 m     3. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)

W12 – Jahrgang 2003 – 60 m Hürden
11,62 sec     2. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)

W12 – Jahrgang 2003 – Weitsprung (Brett)
4,77 m     2. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)

W12 – Jahrgang 2003 – Kugelstoßen 3 kg
7,30 m     1. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)

W12 – Jahrgang 2003 – 75 m
10,71 sec     2. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)
10,80 sec     3. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)

—————————————————————————————————————

W13 – Jahrgang 2002 – Ballwurf 200 gr
26,50 m     4. Kim Waldner (persönliche Bestleistung)
24,00 m     5. Lena Tadday (persönliche Bestleistung)

W13 – Jahrgang 2002 – 60 m Hürden
10,61 sec     1. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
13,00 sec     5. Hanne Michels (persönliche Bestleistung)
13,21 sec     7. Elena Sniers

W13 – Jahrgang 2002 – Weitsprung (Brett)
4,34 m     1. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
3,71 m     5. Lena Tadday (persönliche Bestleistung)

W13 – Jahrgang 2002 – Kugelstoßen 3 kg
6,98 m     2. Kim Waldner (persönliche Bestleistung)

W13 – Jahrgang 2002 – 75 m
10,75 sec     1. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
11,05 sec     2. Kim Waldner (persönliche Bestleistung)
11,37 sec     4. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
11,80 sec     9. Elena Sniers (persönliche Bestleistung)
12,30 sec     15. Lena Tadday

W13 – Jahrgang 2002 – 800 m
2:38,39 min     1. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
2:38,88 min     2. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
2:47,34 min     4. Elena Sniers (persönliche Bestleistung)
2:50,05 min     5. Hanne Michels (persönliche Bestleistung)