19.-20. September 2015 : Kreis-Mehrkampf-Meisterschaften

Mit 333 Teilnehmern wurden am 19. und 20. September 2015 die Kreis-Meisterschaften im Mehrkampf im Hohenhorst-Stadion durchgeführt. Der FC Viktoria Heiden war mit 33 Athleten der drittstärkste vertretende Verein. Gleich 7 Kreismeistertitel konnten die Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 17 Jahren verbuchen: Tim Schnieders (M17, Fünfkampf), Laura Bödder (W15, Vierkampf), Mika Waldner (M10, Dreikampf), Johanna Koller (W12, Drei- und Vierkampf) sowie die Mannschaft der Mädchen U14 Johanna Koller, Louisa Meis, Anna Schlagenwerth, Kim Waldner und Maria Katharina Buß (Drei- und Vierkampf).

.P1500123.2.

Bericht der U10:
folgt…

Bericht der U12:
Am vergangenen Sonntag stand für die U12 auch der Dreikampf auf dem Programm. Alle bewiesen konstante Leistungen in den Disziplinen und in der Mannschaftswertung kamen die Jungs Philipp Höing, Leo Küper, Marlon Stoffel, Luca Finke und Mika Waldner mit 4056 Punkten auf Platz 3, die Mädchen Julia Haick, Mariel Temminghoff, Tamara Junker, Charlotte Galle und Jette Sieverding konnten sich  mit 4119 Punkten  auf dem Podest den 6. Platz auf Kreisebene sichern.
Bei den Jungs M10 holte Mika Waldner als Neueinsteiger sich direkt den Kreismeistertitel. Mit starken 37,5 m im Ballwerfen sicherte er sich direkt viele Punkte, und sowohl  im 50m Sprint als auch beim Weitsprung mit 3,44 m bewies er sich als Top Kandidat. Auch Luca Finke landete mit Top Leistungen auf Platz 4. Hervorzuheben ist seine Leistung im 50 m Lauf, die er in starken 8,22 sec. Lief und auch im Weitsprung landete er mit 3,60 m nahe an seiner Bestleistung.
Auch die M11 zeigten sich von der guten Seite, was den 3. Platz in der Mannschaftswertung erklärt. Marlon Stoffel warf den Ball nahe an die 50 m Marke und sicherte sich nach dem Ballwerfen Platz 1. Auch im Weitsprung und im Sprinten landete er mit seinen Leistungen bei seinen Bestmarken und durfte somit auf dem Podest auf Platz 6 stehen. Auch Leo Küper und Philipp Höing sicherten für die Mannschaftswertung sehr wichtige Punkte für den Dritten Platz.
Bei den Mädchen W11 startete Jette Sieverding in einer sehr leistungsstarken Riege. Doch für Jette war das kein Problem denn sie zeigte einen tollen Wettkampf und lief die 50 m in einer neuen Bestleistung von 8,43 sec. Auch im Weitsprung landete sie in der Grube bei 3,35 m bei einer neuen Bestleistung.
Julia Haick startete bei den W10 und trumpfte in einer ebenfalls sehr leistungsstarken Gruppe auf einen guten 9. Platz. Mit 3,27 m im Weitsprung und 8,48 sec im Sprinten zeigte sie einen tollen  Wettkampf. Auch Tamara Junker sprang über die 3 m-Marke. Charlotte Galle und Mariel Temminghoff zeigten ebenfalls einen tollen Wettkampf und bewiesen Leistungen, auf die sie sehr stolz sein können, da sie ebenfalls bei den Bestmarken sind. (by Kati Pitzen)

Bericht der U14:
Wie würde man die Mannschaft der Altersklasse U14 mit einem Wort beschreiben? TEAMGEIST. Das zeigt sich allein schon daran, dass sich 10 Mädchen und 5 Jungen für den Wettkampf angemeldet haben.
In der Altersklasse W12 (Mädchen Jahrgang 2003) dominierte Johanna Koller den Drei- und den Vierkampf. Zweite wurde Louisa Meis. Claire Wiethoff sicherte sich im Dreikampf den 15. Platz und im Vierkampf den 13. Platz. Im Dreikampf bei den Mädchen W13 (Jahrgang 2002) freute sich Kim Waldner über den 4. Platz und Anna Schlagenwerth über den 5. Platz und über die begehrten Urkunden. Den 10. Platz sicherte sich Maria Katharina Buß, Elena Sniers den 13. Platz, Lena Tadday 16. Platz, Hanne Michels 17. Platz und Svenja Brückner den 18. Platz. Im Vierkampf übersprang Maria Katharina Buß die 1,44 m im Hochsprung und sicherte sich mit dieser Leistung den 3. Platz. Kim Waldner (5. Platz) und Anna Schlagenwerth (6. Platz) freuten sich über die Kreismeister-Urkunden. Auf den 10. Platz sprang Lena Tadday und dicht gefolgt von Elena Sniers (11. Platz) und Hanne Michels (12. Platz). Svenja Brückner freute sich über eine neue Bestleistung im Hochsprung und den 14. Platz. In der Mannschaftswertung der Mädchen W12 und W13 sicherten sich Johanna Koller, Louisa Meis, Kim Waldner, Anna Schlagenwerth und Maria Katharina Buß im Drei- sowie im Vierkampf den Kreismeistertitel. Die Mädchen Lena Tadday, Elena Sniers, Hanne Michels, Svenja Brückner und Claire Wiethoff freuten sich im Dreikampf über den 5. Platz und im Vierkampf über den 4. Platz.
Bei den Jungen der Altersklasse M12 (Jahrgang 2003) gab es folgende Platzierungen im Dreikampf: Jakob Heddier (6. Platz), Luca Bödder (8. Platz), Yannick Rennings (13. Platz), Finn Tekülve (16. Platz) und Marvin Haas (17. Platz). In der Mannschaftswertung erzielten die Jungs den dritten Platz. Beim Vierkampf änderten sich lediglich die Platzierungen: Jakob Heddier (6. Platz), Luca Bödder (8. Platz), Yannick Rennings (11. Platz), Finn Tekülve (13. Platz) und Marvin Haas (15. Platz). Besonders erwähnenswert war der Hochsprungwettbewerb von Yannick Rennings. Yannick entschied sich nach einer langen Verletzungspause für den Vierkampf und für die Mannschaft und übersprang die 1,16 m. In der Mannschaftswertung freuten die Jungs sich über den 4. Platz. (by Kira Bellmann)

Bericht der U16/U18:
Am Siebenkampf nahmen Laura Bödder (W15) und Charlotte Heddier (W14) teil. Am ersten Tag kamen die ersten vier Disziplinen (Hochsprung, 100m, Weitsprung und Kugelstoßen) dran. Laura führte den Hochsprung mit einer Höhe von 1,48 m an. In den nächsten drei Disziplinen wurde sie ebenfalls Erste (Kugelstoßen: 7,17 m PB sowie 100 m: 14,26 sec PB). Am Ende des Tages stand sie im Vierkampf auf Platz eins mit 1806 Punkten und holte sich ihr Kreismeisterzeichen ab.
Charlotte Heddier lieferte ebenfalls einen tollen Vierkampf ab und stand nach der vierten Disziplin auf Platz sechs. In der Gesamtwertung des Siebenkampfes standen die beiden zu dem Zeitpunkt auf Platz eins (Laura) und Platz vier (Charlotte).
Lara Kapell nahm am Vierkampf teil und belegte für ihren ersten Wettkampf nach einer langen Pausen Platz 12.
Tim Schnieders nahm am Fünfkampf (Weitsprung, 100 m, Hochsprung, Kugelstoßen und 400 m) teil. Im Weitsprung und Hochsprung sprang und flog er zwei  neue persönliche Bestleistungen. Nach den ersten vier Disziplinen trennten ihn vom Zweitplatzierten nur 4 Punkte, das hieß der 400 m Lauf entschied über Sieg oder den zweiten Platz. Im 400 m Lauf lief er eine starke Zeit von 56,26 sec und holte sich damit den ersten Platz und somit das Kreismeisterzeichen ab. (by Laura Leitheiser)

—————————————————————————————————————

Alle Ergebnisse im Einzelnen:

—————————————————————————————————————

Dreikampf weibliche Kinder U10

Schülerinnen W9, Jahrgang 2006
0825 Punkte : 12. Neele Wiethoff (Schlagball: 12,0 m / Weit: 3,28 m / 50 m: 8,71 sec)
0824 Punkte : 13. Mia Schaefer (Schlagball: 21,50 m / Weit: 2,92 m / 50 m: 9,67 sec)
0804 Punkte : 17. Lilly Kass (Schlagball: 16,0 m / Weit: 2,94 m / 50 m: 9,09 sec)
0591 Punkte : 22. Nathalie Lindfeld (Schlagball: 12,0 m / Weit : 2,55 m / 50 m: 10,26 sec)

—————————————————————————————————————

Dreikampf weibliche Kinder U12

Schülerinnen W10, Jahrgang 2005
0975 Punkte : 09. Julia Haick (Weit: 3,27 m / 50 m: 8,48 sec / Schlagball: 21,0 m)
0850 Punkte : 18. Tamara Junker (Weit: 3,32 m / 50 m: 8,61 sec / Schlagball: 12,5 m)
0862 Punkte : 25. Mariel Temminghoff (Weit: 2,75 m / 50 m: 9,47 sec / Schlagball: 12,0 m)
0653 Punkte : 26. Charlotte Galle (Weit: 2,65 m / 50 m: 10,05 sec / Schlagball: 14,0 m)

Schülerinnen W11, Jahrgang 2004
0959 Punkte : 18. Jette Sieverding (50 m: 8,43 sec / Weit: 3,35 m / Schlagball: 18,5 m)

Mannschaftswertung
4119 Punkte : 04. Julia Haick (975 P.), Jette Sieverding (959 P.), Tamara Junker (850 P.), Mariel Temminghoff (862 P.), Charlotte Galle (653 P.)

—————————————————————————————————————

Dreikampf männliche Kinder U10

Schüler M10, Jahrgang 2005
0934 Punkte : 01. Mika Waldner (Schlagball: 37,5 m / 50 m: 8,42 sec / Weit: 3,44 m)
0908 Punkte : 04. Luca Finke (Schlagball: 29,0 m / 50 m: 8,22 sec / Weit: 3,60 m)

Schüler M11, Jahrgang 2004
0979 Punkte : 06. Marlon Stoffel (Weit: 3,53 m / Schlagball: 47,0 m / 50 m: 8,74 sec)
0752 Punkte : 14. Leo Küper (Weit: 3,18 m / Schlagball: 25,0 m / 50 m: 8,92 sec)
0483 Punkte : 17. Philipp Höing (Weit: 2,75 m / Schlagball: 14,0 m / 50 m: 10,22 sec)

Mannschaftswertung
4056 Punkte : 03. Marlon Stoffel (979 P.), Mika Waldner (934 P.), Luca Finke (908 P.), Leo Küper (752 P.), Philipp Höing (483 P)

—————————————————————————————————————

Dreikampf weibliche Jugend U14

Schülerinnen W12, Jahrgang 2003
1408 Punkte : 01. Johanna Koller (Ball: 37,0 m / 75 m: 10,40 sec / Weit: 4,32 m)
1321 Punkte : 02. Louisa Meis (Ball: 28,0 m / 75 m: 10,63 sec / Weit: 4,42 m)
0870 Punkte : 15. Claire Wiethoff (Ball: 15,0 m / 75 m: 12,54 sec / Weit: 3,20 m)

Schülerinnen W13, Jahrgang 2002
1286 Punkte : 04. Kim Waldner (Ball: 29,0 m / 75 m: 10,81 sec / Weit: 4,20 m)
1263 Punkte : 05. Anna Schlagenwerth (Ball: 22,5 m / 75 m: 10,64 sec / Weit: 4,39 m)
1183 Punkte : 10. Maria Katharina Buß (Ball: 21,0 m / 75 m: 11,12 m / Weit: 4,23 m)
1132 Punkte : 13. Elena Sniers (Ball: 28,0 m / 75 m: 11,79 sec / Weit: 3,72 m)
1054 Punkte : 16. Lena Tadday (Ball: 21,0 m / 75 m: 12,08 sec / Weit: 3,82 m)
1042 Punkte : 17. Hanne Michels (Ball: 18,0 m / 75 m: 11,85 sec / Weit: 3,85 m)
0954 Punkte : 18. Svenja Brückner (Ball: 18,5 m / 75 m: 12,12 sec / Weit: 3,29 m)

Mannschaftswertung
6461 Punkte : 01. Johanna Koller (1408 P.), Louisa Meis (1321 P.), Kim Waldner (1286 P.), Anna Schlagenwerth (1263 P.), Maria Katharina Buß (1183 P.)
5039 Punkte : 05. Elena Sniers (1132 P.), Lena Tadday (1054 P.), Hanne Michels (1042 P.), Svenja Brückner (954 P.), Claire Wiethoff (870 P.)

Vierkampf weibliche Jugend U14

Schülerinnen W12, Jahrgang 2003
1852 Punkte : 01. Johanna Koller (Ball: 37,0 m / 75 m: 10,40 sec / Hoch: 1,40 m / Weit: 4,32 m)
1790 Punkte : 02. Louisa Meis (Ball: 28,0 m / 75 m: 10,63 sec / Hoch: 1,44 m / Weit: 4,42 m)
1130 Punkte : 13. Claire Wiethoff (Ball: 15,0 m / 75 m: 12,54 sec / Hoch: 1,08 m / Weit: 3,20 m)

Schülerinnen W13, Jahrgang 2002
1652 Punkte : 03. Maria Katharina Buß (Ball: 21,0 m / 75 m: 11,12 m / Hoch: 1,44 m / Weit: 4,23 m)
1601 Punkte : 05. Kim Waldner (Ball: 29,0 m / 75 m: 10,81 sec / Hoch: 1,20 m / Weit: 4,20 m)
1578 Punkte : 06. Anna Schlagenwerth (Ball: 22,5 m / 75 m: 10,64 sec / Hoch: 1,20 m / Weit: 4,39 m)
1339 Punkte : 10. Lena Tadday (Ball: 21,0 m / 75 m: 12,08 sec / Hoch: 1,16 m / Weit: 3,82 m)
1336 Punkte : 11. Elena Sniers (Ball: 28,0 m / 75 m: 11,79 sec / Hoch: 1,04 m / Weit: 3,72 m)
1330 Punkte : 12. Hanne Michels (Ball: 18,0 m / 75 m: 11,85 sec / Hoch: 1,16 m / Weit: 3,85 m)
1269 Punkte : 14. Svenja Brückner (Ball: 18,5 m / 75 m: 12,12 sec / Hoch: 1,20 m / Weit: 3,29 m)

Mannschaftswertung
8473 Punkte : 01. Johanna Koller (1852 P.), Louisa Meis (1790 P.), Maria Katharina Buß (1652 P.), Kim Waldner (1601 P.), Anna Schlagenwerth (1578 P.)
6377 Punkte : 04. Lena Tadday (1339 P.), Elena Sniers (1336 P.), Hanne Michels (1330 P.), Svenja Brückner (1269 P.), Claire Wiethoff (1130 P.)

—————————————————————————————————————

Dreikampf männliche Jugend U14

Schüler M12, Jahrgang 2003
1029 Punkte : 06. Jakob Heddier (Ball: 20,0 m / 75 m: 10,93 sec / Weit: 4,20 m)
0935 Punkte : 08. Luca Bödder (Ball: 24,5 m / 75 m: 11,69 sec / Weit: 3,63 m)
0779 Punkte : 13. Yannick Rennings (Ball: 23,5 m / 75 m: 13,04 sec / Weit: 3,25 m)
0671 Punkte : 16. Finn Tekülve (Ball: 18,0 m / 75 m: 13,18 sec / Weit: 2,86 m)
0669 Punkte : 17. Marvin Haas (Ball: 17,0 m / 75 m: 13,21 sec / Weit: 2,93 m)

Mannschaftswertung
4083 Punkte : 03. Jakob Heddier (1029 P.), Luca Bödder (935 P.), Yannick Rennings (779 P.), Finn Tekülve (671 P.), Marvin Haas (669 P.)

Vierkampf männliche Jugend U14

Schüler M12, Jahrgang 2003
1350 Punkte : 06. Jakob Heddier (Hoch: 1,24 m / Ball: 20,0 m / 75 m: 10,93 sec / Weit: 4,20 m)
1253 Punkte : 08. Luca Bödder (Hoch: 1,20 m / Ball: 24,5 m / 75 m: 11,69 sec / Weit: 3,63 m)
1074 Punkte : 11. Yannick Rennings (Hoch: 1,16 m / Ball: 23,5 m / 75 m: 13,04 sec / Weit: 3,25 m)
0916 Punkte : 13. Marvin Haas (Hoch: 1,08 m / Ball: 17,0 m / 75 m: 13,21 sec / Weit: 2,93 m)
0671 Punkte : 15. Finn Tekülve (Hoch: o.g.V. / Ball: 18,0 m / 75 m: 13,18 sec / Weit: 2,86 m)

Mannschaftswertung
5283 Punkte : 04. Jakob Heddier (1350 P.), Luca Bödder (1253 P.), Yannick Rennings (1074 P.), Marvin Haas (916 P.), Finn Tekülve (671 P.)

—————————————————————————————————————

Vierkampf weibliche Jugend U16

Schülerinnen W14, Jahrgang 2001
1590 Punkte : 06. Charlotte Heddier (Hoch: 1,24 m / 100 m: 14,13 sec / Kugel: 6,45 m / Weit: 4,24 m)
1433 Punkte : 14. Lara Kapell (Hoch: 1,24 m / 100 m: 14,90 sec / Kugel: 5,10 m / Weit: 3,98 m)

Schülerinnen W15, Jahrgang 2000
1806 Punkte : 01. Laura Bödder (Hoch: 1,48 m / 100 m: 14,26 sec / Weit: 4,58 m / Kugel: 7,17 m)

Siebenkampf weibliche Jugend U16

Schülerinnen W14, Jahrgang 2001
3864 Punkte : 04. Charlotte Heddier (Hoch: 1,24 m / 100 m: 14,13 sec / Kugel: 6,45 m / Weit: 4,24 m / 80 m Hürden: 16,54 sec / Speer: 13,40 m / 800 m: 2:50,89 min)

Schülerinnen W15, Jahrgang 2000
2955 Punkte : 02. Laura Bödder (Hoch: 1,48 m / 100 m: 14,26 sec / Weit: 4,58 m / Kugel: 7,17 m / 80 m Hürden: 15,74 sec / Speer: 13,44 m / 800 m: 2:45,14 min)

—————————————————————————————————————

Fünfkampf männliche Jugend U18

Schüler M17, Jahrgang 1998
2841 Punkte : 01. Tim Schnieders (Weit: 5,90 m / 100 m: 12,43 sec / Hoch: 1,76 m / Kugel: 11,32 m / 400 m: 56,26 sec)