10. März 2013 : Kreis-Crosslauf-Meisterschaften in Herten

2013.03.10.-11.39-P1190578.2

Am Sonntag, den 10. März 2013 fanden die diesjährigen Kreis-Crossmeisterschaften in Herten statt. Gleich 24 Athletinnen und Athleten zeigten trotz eisiger Temperaturen, Regen und Schnee eine tolle Form. Die Anstrengung und das tapfere Durchhaltevermögen zahlten sich am Ende des Tages durch gute Einzel- und Mannschaftsplatzierungen aus: drei mal den Kreismeistertitel, vier mal Vizemeister, vier mal den Bronzeplatz und zahlreiche weitere Platzierungen.

Gleich fünf Jungen gingen in der Altersklasse M8 und M9 über die 1150m an den Start. Für die fünf Jungen war es der erste richtige Wettkampf. In der Altersklasse M8 lief Luca Finke in einer Zeit von 6:03 Minuten auf den 6ten Platz und Tom Wanning mit 7:07 Minuten auf den 12ten Platz. In einer Zeit von 5:55 Minuten lief Leo Küper in der Altersklasse M9 auf den 2ten Platz, Ben Laumann mit 6:07 Minuten auf den 6ten Platz und Heiko Schweers mit 6:48 Minuten auf den 13ten Platz. In der Mannschaftswertung, in denen die Altersklasse M8 und M9 zusammen gezählt wurde, liefen sich Leo Küper, Luca Finke und Ben Laumann auf den 3ten Platz.

Über eine Strecke von 1350m liefen die Altersklassen W10, M10 und W11. In der Einzelwertung bei den Mädchen der Altersklasse W10 lief Johanna Koller in einer Zeit von 6:22 Minuten auf den 4ten Platz, Pia Schnieders mit 6:24 Minuten auf den 6ten Platz und Louisa Meis mit 6:44 Minuten auf den 12ten Platz. Die Mädchen in der Altersklasse W11 lief Anna Schlagenwerth sich mit 6:10 Minuten auf den 2ten Platz, Maria Katharina Buß mit 6:15 Minuten auf den 3ten Platz, Elena Sniers mit 6:19 Minuten auf den 4ten Platz und Hanne Michels mit 6:41 Minuten auf den 7ten Platz. In der Mannschaftswertung wurden Anna Schlagenwerth, Maria Katharina Buß und Elena Sniers Kreismeister. Auf dem 3ten Platz liefen Johanna Koller, Pia Schnieders und Hanne Michels.

Bei den Jungen in der Altersklassen M10 wurde Jakob Heddier in einer Zeit von 6:10 Minuten 6ter, Luca Bödder mit 7:08 Minuten 14ter, Tom Bruns mit 7;49 Minuten 19ter und Finn Tekülve mit 7;54 Minuten 20ster. In der Mannschaftswertung holten sich Jakob Heddier, Luca Bödder und Tom Bruns den 5ten Platz.

Über die 1650m gingen die Mädchen der Altersklasse W12 und W13 an den Start. Bei den W12ern wurde Lara Kapell in einer Zeit von 8:29 Minuten 9te. Bei den Mädchen der Altersklasse W13 wurde Nina Schnieders in einer Zeit von 7:34 Minuten 5te und Laura Bödder in 7:37 Minuten 6te. In der Mannschaftswertung belegten die drei Mädchen den 4ten Platz.

Erfolgreich waren auch einmal mehr die Schülerinnen  A und Jugendlichen der Viktoria. 4 Athleten – zwei  Titel und zwei Vizemeisterschaften- so lautet die Bilanz.

In der Altersklasse der 15jährigen gingen Pia Kemper und Marle Möllenbruck an den Start. Nach einem souveränen Rennen kamen die beiden als Kreismeisterin und Vizemeisterin ins Ziel. Zum wiederholten Mal konnte Pia Kemper den Kreistitel feiern. Über den 2. Rang freute sich Marle Möllenbruck. In der Altersklasse U20 war Carolin Knüwer nicht zu schlagen. Sie distanzierte die Konkurrenz deutlich und feierte die Kreismeisterschaft. Ihre Schwester Leonie Knüwer war in der jüngeren Altersklasse U18 erfolgreich. Sie wurde hier Vizekreismeisterin. In der Altersklasse W45 wurde Christiane Möllenbruck dritte.

Hier geht’s zu den Fotos