10. Januar 2016 : NRW Senioren-Hallenmeisterschaften in Düsseldorf

2016.01.10._ChristianRduch_003Ein Sieg und zwei Mal Vize bei NRW-Meisterschaften – Titelverteidigung gelungen

Eigentlich ist der der für die Viktoria startende Leichtathlet Christian Rduch eher ein Sprinter. Die Strecken bis zu 400 Metern liegen ihm am Besten. Bei den Offenen NRW Senioren-Hallenmeisterschaften der Leichtathleten in Düsseldorf konnte man dies an den zweiten Plätzen über die 60 Meter und die 200 Meter in der Altersklasse M45 sehen. In zwei äußerst knappen Entscheidungen – nur 7 bzw. 17 hundertstel Sekunden fehlten zum Sieg – reichte es dort jeweils für einen zweiten Platz.

Da im Rahmen der Meisterschaften jedoch seine Paradestrecke, die 400 Meter, nicht angeboten wurden, startete er stattdessen noch über die 800 Meter. Trotz zweier hartnäckiger Verfolger gelang ihm ein Start/Ziel-Sieg, bei dem er durch seine Sprintfähigkeiten zum Ende die Spitze knapp für sich behaupten konnte. Die erzielte Zeit von 2:10,78 Minuten ist sicherlich noch ausbaufähig.

Nun steht für Christian Rduch Mitte Februar die erste Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt an.

Die Ergebnisliste steht unter http://www.lvnordrhein.de/images/stories/wettkaempfe/2016/WFLV-Seniorenhalle/NRW-SEN-HALLE_ERGEBNISSE.htm zum Abruf bereit.