15. – 16. Juli 2017 : NRW-Jugendmeisterschaften U20, U18, U16

2017.07.16. - 19.16 - Koller_DSC_0615.3

v.l.n.r.: Kim Walnder, Hanne Michels, Louisa Meis, Tim Schnieders,
Jakob Heddier, Johanna Koller, Anna Schlagenwerth und Elena Sniers

Am Wochenende fanden in Bochum-Wattenscheid die Leichtathletik NRW-Meisterschaften der Jugendlichen statt. Mit knapp 1000 Teilnehmern aus über 200 Vereinen ist dies eine der größten Veranstaltungen dieser Sportart in Deutschland.
Insgesamt 7 Sportler der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden konnten sich im Vorfeld die Qualifikationsnormen sichern und sie erreichten nicht weniger als 8 Finalplatzierungen unter den ersten 8 Teilnehmern. Drei Mal reichte es gar für das Siegerpodest. weiterlesen…

Neue Hochsprungmatte für die Leichtathleten von Viktoria Heiden

Die Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden benötigt im Volksbank-Stadion eine Hochsprungmatte für die regelmäßigen Trainingseinheiten der Kinder und Jugendlichen. Diese steht auch den Absolventen des Sportabzeichens zur Verfügung. Wie die Leichtathletiktrainerinnen mitteilten, sollen alle Leichtathlten des Vereins ab einem Alter von 12 Jahren auch den Hochsprung mittrainieren, da dieser zu den Mehrkämpfen dazu gehört.

2017.07.03. - 19.05 - Kira_P1670760.5

v.l.n.r.: Die Sponsoren Georg Nienhaus (Tankstelle Nienhaus), Henrike Brinkman (Maiböken-Apotheke) und Heinz Hüning (Volksbank) zusammen mit den Kindern und Jugendlichen der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden

Die alte Hochsprungmatte vom FC Viktoria Heiden ist in die Jahre gekommen. Solch‘ eine Anschaffung ist ohne die Sponsoren nicht möglich!  Die Suche nach den Sponsoren war erfolgreich: Sowohl die Volksbank, die Tankstelle Nienhaus als auch die Maiböken-Apotheke beteiligten sich an dieser Anschaffung und spendeten zusammen 1.650,00 EUR. Den Restbetrag übernahm der Hauptverein vom FC Viktoria Heiden.

Die Kinder und Jugendlichen trainieren bereits seit Mai auf der neuen Hochsprungmatte und dadurch zeigen sich die ersten Erfolge: Louisa Meis (W14) übersprang die Höhe von 1,56 m und Tim Schnieders (mJ U20) die Höhe von 1,85 m. Mit dieser Leistung qualifizierten sich die beiden Athleten für die NRW-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid am 15. und 16. Juli 2017.

18. Juni 2017 : Westfälische U20-Jugend Meisterschaften

Die Westfälischen U20-Jugend-Meiste2017.06.18. - 15.29 - Kira_P1670700.2rschaften fanden im Rahmen der Ruhr Games in Hagen statt. Von der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden qualifizierte Tim Schnieders sich über die 110 m Hürden und im Hochsprung.

Tim Schnieders startete in seiner ersten Disziplin über die 110 m Hürden. Hier gilt es 10 Hürden zu überqueren. Nach einem gelungenen Start verhaspelte er sich leider an der achten Hürde und überquerte die in 17,11 sec die Ziellinie und sicherte sich den 5. Platz.

Der Hochsprung startete mit einer Anfangshöhe von 1,77 m. Diese überquerte Tim souverän im ersten Versuch. weiterlesen…

11. Juni 2017 : Westfälische U16-Jugend-Meisterschaften

2017.06.11. - 15.54 - Koller_DSC_0509.3

von links nach rechts: Maria Katharina Buß, Louisa Meis, Anna Schlagenwerth, Hanne Michels,
Jakob Heddier, Johanna Koller, Elena Sniers, Kim Waldner und Svenja Brückner

Insgesamt 9 Aktive der Viktoria aus Heiden haben am 11. Juni 2017 an den Westfälischen U16-Jugendmeisterschaften in Recklinghausen teilgenommen. Die beiden Höhepunkte aus Heidener Sicht erfolgten dabei im jeweils ersten und letzten Wettbewerb des Tages. Gleich zu Beginn der Veranstaltung gelang Anna Schlagenwerth über 300 m in der Klasse W15 ein nahezu perfektes Rennen. Anfangs der Zielgeraden noch etwa 10 m hinter der Führenden und späteren Siegerin Sarina Brockmann aus Löhne liegend, stürmte sie auf den letzten 50 Metern immer näher an diese heran. Letzlich fehlten Anna nur 2 Zehntel Sekunden zum Sieg und sie wurde mit einer persönlichen Bestzeit von 41.25 Sekunden und dem Vizetitel belohnt. Mit dieser Leistung bestätigte sie abermals ihre Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im August und kann sich dort mittlerweile sogar Hoffnungen auf mehr als eine Vorlaufteilnahme machen. weiterlesen…

5. Juni 2017 : Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen

2017.06.05. - 13.49 - Kira_P1670532.1Tim Schnieders nutzte den Pfingsmontag um sich für das kommende Wochenende für die Westfälischen U20-Jugend Meisterschaften in Hagen zu qualifizieren.

Über die 110 m Hürden verbesserte Tim seine persönliche Bestleistung um 0,01 sec auf 16,84 sec und zeigte einmal mehr, dass er die A-Norm für die Westfälischen U20 Jugend Meisterschaften unterbot.

Im Hochsprung steigerte er seine Bestleistung auf 1,85 m und freute sich über die Norm für die NRW-Meisterschaften im Juli in Bochum-Wattenscheid.